Kuborgh Blog

Lesen Sie unseren Blog und bleiben Sie auf dem Laufenden bei Kuborgh!

Fachvortrag beim Symfony Meetup durch Jochen Pier

Fachvortrag beim Symfony Meetup durch Jochen Pier

Praxistipps zum Projekteinstieg mit Symfony

Beim Symfony Meetup in Köln trifft sich monatlich die „Symfony User Group Cologne" bei SensioLabs, um Fachwissen im Bereich Symfony auszutauschen und Kontakte zu pflegen. Wir gehören schon seit Längerem dazu und haben uns gefreut, dass wir dieses Mal einen aktiven Beitrag leisten konnten. Am 22.01.2014 hielt unser technischer Leiter Jochen Pier beim Meetup einen Fachvortrag über den Projekteinstieg mit Symfony.

Der Vortrag richtete sich an Projektmanager und Entwickler, die sich mit dem Einstieg in die Symfony Entwicklung befassen. Jochen Pier behandelte dabei unter anderem die Verlagerung zu der Technologie als leistungsstarke Lösung und ließ Kuborghs damaligen Einstieg in die Symfony2 Entwicklung Revue passieren. Dabei arbeitete er heraus, dass auch die Projektentscheider einen intensiven Einblick in die Technologie finden sollten. Das Hinzuziehen von Consulting durch Symfony Spezialisten hat sich während des Einstiegs ebenfalls als sehr hilfreich erwiesen.

Des Weiteren wurden die Komponenten herausgestellt, die Symfony von bisher verwendeten Systemen unterscheidet (Verzeichnisstruktur, Assetic, Composer, Twig, Form-Handling, Doctrine, Translation Kataloge, Funktionstests und Service-Container). Auch wurde anhand eines Detailproblems aus einem umfangreichen Symfony Projekt exemplarisch in die Materie eingestiegen. Abschließend wurden die positiven und negativen Auswirkungen der Umstellung auf Symfony betrachtet und ein Resümee gezogen.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf die nächste User Group und den erneuten Austausch mit anderen Symfony Interessierten!

Download Vortrag PDF

Geschrieben von am 24. Januar 2014.