Kuborgh Blog

Lesen Sie unseren Blog und bleiben Sie auf dem Laufenden bei Kuborgh!

Ein Facelift für die o2 World Hamburg

Ein Facelift für die o2 World Hamburg

Kuborgh gestaltet Webauftritt der Multifunktionsarena neu

Die Webseite der o2 World Hamburg erstrahlt in neuem Glanz. Die neue Homepage der größten Multifunktionsarena Norddeutschlands bietet neben dem offensichtlichen Facelift und der neu geschaffenen Übersichtlichkeit vor allem eine verbesserte mobile Erreichbarkeit der Seite sowie neu gestaltete Funktionen zum Ticketkauf. Kuborgh ist für den erfolgreichen Relaunch des Internetauftritts verantwortlich.

„Die Berliner o2 World ist seit der Grundsteinlegung unser Kunde. Wir freuen uns, dass wir jetzt beide Arenen betreuen und dem Nutzer so eine einheitliche Bedienoberfläche bieten können", sagt Geschäftsführer Till Kubelke. Kuborgh hat der Webseite der Anschutz Entertainment Group nicht nur ein neues äußeres Erscheinungsbild verpasst, sondern auch die Bedienung dahinter extrem vereinfacht. „Der Einsatz eines verbesserten Content-Management-Systems erleichtert die Pflege der Homepage extrem", erklärt er. Das System basiert auf der hauseigenen Software „RedSpark", die schon bei vielen Kunden erfolgreich eingesetzt wurde.

In Folge der Neugestaltung ist die Homepage jetzt auch mobil einfacher erreichbar. Sie kann ab sofort auf Smartphones und anderen Mobilgeräten aufgerufen werden. Mehrere Wochen haben die Mitarbeiter von Kuborgh an dem Relaunch gearbeitet. Die Optimierung der Homepage der o2 World Hamburg ist jedoch nur eines von vielen spannenden Projekten, die unsere Internetagentur aktuell betreut.

Kunden wie Jung von Matt, Hermes-Otto International oder Fujitsu vertrauen auf unsere Ideen und das technische Know-How. Als Fullservice-Dienstleister für Internetlösungen bieten wir alle notwendigen Funktionen zur Umsetzung eines Web-Auftritts an. Diese reichen vom Online-Shop bis zur Facebook-App oder eben dem Content-Management-System. Daneben bildet die Zusammenarbeit mit Agenturen als rein technischer Dienstleister einen weiteren Schwerpunkt.

 

Geschrieben von Janina Schütz am 30. Oktober 2012.