Kuborgh Blog

Lesen Sie unseren Blog und bleiben Sie auf dem Laufenden bei Kuborgh!

Auf sein technisches Wissen vertrauen Agenturen

Auf sein technisches Wissen vertrauen Agenturen

Eckhard Schneider von BlackTri im Portrait

Seit der Kuborgh-Gründung vor zehn Jahren setzt Eckhard Schneider auf unsere technischen Dienstleistungen. Mit dem IT Consultant und ehemaligen CTO von Interone haben wir schon viele Projekte erfolgreich umgesetzt. Grund genug, den Langzeit-Partner an dieser Stelle einmal ausführlicher vorzustellen.

In den „Neuen Medien" ist Eckhard Schneider seit 16 Jahren tätig – als Software-Entwickler, Projektmanager und parallel zur Projektarbeit als Teamleiter und CTO. Bei Interone hat er bis 2010 als CTO die technische Ausrichtung der Agentur bestimmt. Und dort bereits 2003 das erste Mal mit Kuborgh zusammen gearbeitet.

„Ich war auf der Suche nach einem Entwickler mit PHP Erfahrung", sagt Eckhard Schneider. Der Kontakt zu Kuborgh-Gründer und Geschäftsführer Jan van Randenborgh legte den Grundstein für eine langjährige Zusammenarbeit. Unter anderem hat Kuborgh für Interone die hauseigene Webseite umgesetzt und Projekte für den Kunden Affinion technisch begleitet.

Inzwischen hat Eckhard Schneider Interone verlassen und sich im Oktober 2010 mit dem Startup BlackTri Optimizer selbstständig gemacht. „Ich wollte gerne wieder stärker inhaltlich arbeiten und mehr Zeit für meine Familie haben", sagt der 45-Jährige. Seitdem ist der Hamburger als technischer Projektmanager und freier IT Consultant tätig.

Mit BlackTri hat Eckhard Schneider auch eine viel versprechende Geschäftsidee umgesetzt: Die einfache Optimierung von Webseiten. Der von ihm konzipierte und von einem virtuellen Entwicklungsteam umgesetzte BlackTri Optimizer verbessert die Conversion von Webprojekten. „Das A/B Test Tool spielt verschiedene Varianten von Webseiten aus und macht dadurch mehr Besucher zu Kunden", erklärt er.

Die Liste der Agenturen, für die er vor allem die technische Beratung übernimmt, ist lang. Unter anderem zählen Jung von Matt next, thjnk, Grabarz und Partner und Liquid Campaign zu seinen Kunden. Gemeinsam mit Kuborgh hat er unter anderem für thjnk den Relaunch des globalen Onlineauftritts von Gaggenau und für Grabarz und Partner die Think Blue Kampagne von VW realisiert.

„Kuborgh ist in der Tiefe und in der Breite gut aufgestellt. Sowohl im Bereich des Backends als auch in der Frontendentwicklung besitzt Kuborgh als Online Agentur großes Knowhow", sagt Eckhard Schneider. Ob es um eine schnelle Individualentwicklung oder ein fertiges Produkt gehe, spiele keine Rolle. „Bei Kuborgh weiß ich, dass ich ein gutes Ergebnis bekomme."

Geschrieben von Janina Schütz am 03. April 2013.