Kuborgh Blog

Lesen Sie unseren Blog und bleiben Sie auf dem Laufenden bei Kuborgh!

Kuborgh expandiert im Bereich E-Commerce

Bereits seit 2003 konzipiert und realisiert Kuborgh nun E-Commerce Lösungen von klassischen Shops bis hin zu individuellen Lösungen. Das Spektrum ragt dabei von eigenen Communities, über Hochsicherheitsshops für Banken bis hin zu Online Shops unterschiedlicher Branchen.

Angefangen mit osCommerce & xTCommerce haben wir uns dabei immer wieder auf die Suche nach der besten technologischen Lösung gemacht. Nachdem wir diese länger nicht gefunden haben, entwarfen und realisierten wir sogar ein eigenes Shopsystem, welches sehr stark auf individuelles Design ausgelegt war. Leider stellten wir schnell fest, dass die Weiterentwicklung und Erweiterung eines eigenen Shopsystems sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Daher fokussierten wir im Folgenden auf das populäre System Magento als primäres Shopsystem.

Strategie-Workshop in Einbeck

Um die strategischen Weichen für die Zukunft zu stellen, trafen alle Kuborghs sich an einem Wochenende Anfang November im neu eröffneten und wirklich inspirierenden Hotel FREIgeist im niedersächsischen Einbeck.

Fachvortrag auf der PHP Unconference

Unter dem gleichnamigen Titel hielten Ekkehard Dörre (CMS Expert Consulting bei coolscreen), Sönke Rümpler (CTO bei Jimdo) und Kuborghs Geschäftsführer Till Kubelke einen Fachvortrag auf der diesjährigen Hamburger PHP Unconference.

Jan van Randenborgh zu Big Data Technologien

Es ist wieder soweit: Der neue BVDW Social Media Kompass erscheint. Dieses Jahr setzt er sich mit den Schwerpunktthemen „Data Driven Marketing" und „Big Data" im Kontext von Social Media auseinander. Eine der Kernfragestellungen lautet dabei „Wie können Unternehmen Daten bestmöglich nutzen und was gilt es dabei zu beachten?".

Unser Geschäftsführer Jan van Randenborgh, der im BVDW unter anderem als stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media tätig ist, verfasste in diesem Rahmen einen Artikel zum Thema Big Data Technologien und dem Umgang mit diesen.

Kuborgh setzt System- und Design-Relaunch für I.L. Motorsport um

Für den Mazda MX-5 Spezialisten I.L. Motorsport setzt Kuborgh derzeit einen umfangreichen Relaunch der Website um. Ziel des noch andauernden Prozesses besteht darin, alle Komponenten des umfangreichen und mehrsprachigen Shops auf Symfony2 umzustellen, wodurch schon zahlreiche Prozesse automatisiert wurden, wie etwa das Deployment und die Daten-Synchronisation.

Kuborgh setzt das HTML5 für schräge Axel Springer Kampagne um

Die Yeah 3000 Kampagne nimmt mit einem schrägen Video die Start-Up-Kultur auf die Schippe, indem sie stark überzeichnet die vermeintlichen Vorteile einer Mitarbeit aufzeigt. Im Video wird ein Bewerber durchs „Büro" geführt, wo es eher zugeht wie bei einer Mischung aus Kirmes, Ponyhof und Kindergeburtstag. Die Frage, worin die eigentliche Arbeit des vermeintlich „geilsten Start-Ups des Planten" besteht, bleibt allerdings offen. Die Message dahinter: Lass dir keinen Sand in die Augen streuen, setzt auf was Solides mit Perspektive und komm zu Axel Springer.

Kuborgh launcht Fujitsu Kampagne in China und Hongkong

Nachdem die großangelegte „Touch for Business" Kampagne bereits in 35 weiteren Ländern live ging, freuen wir uns über den aktuellen Launch in China und Hongkong und blicken weiteren Rollouts gespannt entgegen.

Kuborgh setzte die inhaltlich auf Wirtschaftlichkeit, Talentförderung, Sicherheit und Kommunikation ausgerichtete Kampagne in den unterschiedlichen Sprachen und unter Berücksichtigung länderspezifischer Aspekte um.

 

Fröhliche Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr!

Zum Ende des Jahres möchten wir allen Kunden, Agenturen, Partnern, Mitarbeitern und Freelancern einmal ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit danken!

Auch ist es für uns ein Moment, in dem wir das nun fast vergangene Jahr einmal Revue passieren lassen und uns die Frage stellen „Was war denn dieses Jahr?".

Kuborgh setzt internationalen Rollout eines weiteren Fujitsu Projektes um

Für den Bestandskunden Fujitsu setzte Kuborgh gleich im Anschluss an die „Touch for Business" Kampagne einen weiteren Rollout um. Die SAP Simplicity Seite bestand bereits zuvor in einsprachiger Plain HTML Variante. Kuborgh baute die Website auf ein eZ Publish 5 CMS um und rollte sie in derzeit sieben Länder aus, voraussichtlich folgen weitere.

Kuborghs Measure Bundle bildet die Grundlage für eZ Publish 5.3.3 Release

Beim eZ Publish Summercamp, an dem Till Kubelke kürzlich teilgenommen hat, ging es vielfach um das Thema einer erforderlichen Performance Verbesserung von eZ Publish. Kuborgh hat dort mehrere Ansätze präsentiert, die geholfen haben, die Performance deutlich zu optimieren.